ukulele stimmen

Tippen Sie auf die Stimmwirbel

-
Bitte erlauben Sie Mikrofon-Berechtigungen, um den Mikrofon-Ukulelen-Tuner zu verwenden.
stimmen
g note
G
c note
C
e note
E
a note
A
Dieser Tuner unterstützt die beliebtesten Ukulele Stimmungen, die Sie an der Spitze zu wählen. Standard-Stimmung ist gCEA, die die häufigste Ukulele-Tuning finden ist. Das Tuning aDF#B (so genannte D-Tuning) verschoben zwei Bünde, und bringt einen süßeren Ukulele Ton. Die dGBE Tuning ist häufiger für größere Ukulelen, und wird sie als die vier Top-Saiten einer Gitarre gibt Ihnen die gleichen Grundtöne.

Sobald Sie eine Tuning gewählt haben, tippen Sie einfach auf den Wirbel, um zur Notizen für jede Saite hört. Hören Sie aufmerksam und stimmen Sie Ihr Ukulele zu diesem Vermerk.

Eine Ukulele stimmen

Alle Instrumente müssen auf genaue Tonhöhen eingestellt sein, um Musik in modernen Maßstäben spielen zu können. Dieser Vorgang wird als Stimmen bezeichnet, bei dem das Instrument auf bestimmte Tonhöhen gestimmt wird. Saiteninstrumente wie die Ukulele haben Stimmwirbel, die in beide Richtungen gedreht werden können, um die Tonhöhe einer der Ukulelensaiten zu erhöhen oder zu verringern. Im Folgenden werden die allgemeinen Ukulelenstimmungen genauer beschrieben.

Mikrofon-Ukulelen-Tuner

Die einfachste Methode zum Stimmen einer Ukulele ist die Verwendung eines mikrofonbasierten Stimmgeräts. Sie können jede Saite auf der Ukulele direkt in ein Mikrofon spielen, das während des Spiels Echtzeit-Feedback liefert. Sie können visuell sehen, ob die Note zu flach oder zu scharf ist. Mit dieser Funktion können Sie die Spannung der Ukulelensaite anpassen. Solange Sie sich auf einem Gerät mit einem Mikrofon befinden (z. B. einem Telefon, Tablet, Laptop oder Desktop), zeigt die Mikrofontaste oben genau dieses Verhalten an.

Ukulelenstimmungen

Die Ukulele kann theoretisch auf einen sehr großen Stimmbereich eingestellt werden. Jede Saite kann auf eine beliebige Note eingestellt werden, solange sie sich in Reichweite befindet, basierend auf der minimalen und maximalen Spannung der Saite. Es gibt jedoch eine Handvoll Stimmungen, die am häufigsten für die Ukulele verwendet werden. Es wird empfohlen, diese Stimmungen für die Wiedergabe von populärer Musik zu verwenden, andere Stimmungen können jedoch für experimentellere Arbeiten nützlich sein. In der Ukulele ist die unterste Saite normalerweise auf eine Note gestimmt, die höher ist als die Note der zweituntersten Saite. Tunings kennzeichnen dies mit einem Kleinbuchstaben, wie im Standard-Tuning gCEA. Jeder der vier Buchstaben des Stimmnamens bezeichnet die entsprechende Zeichenfolge auf der Ukulele, beginnend von unten (die Zeichenfolge, die Ihrer Brust am nächsten liegt).

gCEA — Standardeinstellung

Das beliebteste Ukulelen-Tuning ist gCEA. Die überwiegende Mehrheit der Registerkarten, Akkorddiagramme und anderer Ukulelenressourcen wurde unter der Annahme der gCEA-Abstimmung geschrieben. Dies macht es zur einfachsten Tuning-Option, um Songs mitzuspielen oder mit anderen Uke-Playern zu jammen. Diese Stimmung macht es sehr einfach, in der Tonart C-Dur zu spielen, die für viele Musikstücke eine beliebte Songtaste ist.

aDF#B — D-Stimmung

D Die Stimmung, die die Noten aDF#B verwendet, nimmt nur die ursprüngliche Standardstimmung und verschiebt alles um einen ganzen Ton (zwei Bünde) nach oben. Genau wie die Standardstimmung das Spielen in C-Dur erleichtert, erleichtert diese D-Stimmung das Spielen in D-Dur. Diese Stimmung war in den 1920er und 1930er Jahren populärer, so dass sie besser mit Liedern aus dieser Zeit mithalten kann.

dGBE — Chicago-Stimmung

Die dGBE-Stimmung, die manchmal als Chicago-Stimmung bezeichnet wird, ist bei einigen der größeren Ukulelen populärer und ist die häufigste Stimmung bei der Bariton-Ukulele. Die Stimmung stimmt genau mit den 4 besten Saiten der Gitarre überein. Aus diesem Grund funktioniert das dGBE-Stimmen sehr gut, wenn Songs und Akkorde zwischen Gitarre und Ukulele übersetzt werden. Es ist eine exzellente Stimmung, um mehr gitarrenbasierte Songs mitzuspielen.

fA#DG — A#/Bb-Stimmung

Die fA#DG-Stimmung ist seltener als andere Ukulelenstimmungen, aber in manchen Situationen immer noch nützlich. Diese Ukulelenstimmung verschiebt alle Tonhöhen um einen ganzen Ton (zwei Bünde) nach unten. Dies erleichtert das Abspielen von Musik mit der A#/Bb-Taste. Die Stimmung ist auch in Fällen nützlich, in denen Sie die Ukulelen-Tonhöhen etwas absenken möchten, was gut zu bestimmten Liedern passt, oder um das Mitsingen in bestimmten Tonarten zu erleichtern.